Sustainable land management

Sustainable land management in settlement and open space development

In inter- and transdisciplinary projects, we address the ecological issues of sustainable land management, which is increasingly required in the course of settlement and open space development.

Accepting climate adaptation and resource protection as a challenge for the future

The implementation of climate protection goals and the development of climate adaptation strategies in the face of increasing land use in the context of demographic change are the major challenges facing municipal settlement and open space planning in the future. In the context of the latter, the protection and development of ecological assets is of major importance. gaiac, as a research institute for ecosystem analysis and assessment, is a partner in inter- and transdisciplinary joint projects for the creation of knowledge and decision-making bases.

Creating transparency - targeted data consolidation and visualisation using geographic information systems (GIS)

The basis for a dialogue on sustainable settlement and open space development is the consolidation and analysis of data relevant to regional planning as well as their transparent presentation. gaiac develops databases with linked geographic information systems that can be integrated into the respective municipal structures for permanent use after the end of the project.

Dr. Gottfried Lennartz

Phone: +49 241 – 8027602
E-Mail: lennartz@gaiac-eco.de

Dr. Silvana Hudjetz

Phone: +49 241 – 8027600
E-Mail: hudjetz@gaiac-eco.de

References

Projects

2020-2023
VIBee - Etablierung digitaler Indikatoren der Bienenvitalität in Agrarlandschaften | BLE, FKZ 906370
2020-2023
R2K-Klim+ - Strategisches Entscheidungsunterstützungstool zur Anpassung an den Klimawandel auf regionaler und kommunaler Ebene im Rheineinzugsgebiet | BMBF, FKZ 01LR2008B
Project website
2018-2023
NACHWUCHS - Nachhaltiges Agri-Urbanes zusammenWachsen | BMBF, FKZ 033L208E
Project website
2017-2018
Bio-Tip - FORD - Bio-Tip Verbund: Nachhaltige Waldentwicklung und Forstwirtschaft - Wald Greening Konzept, Teilprojekt 1 Projektkoordination, Ökologische Waldbehandlungsoptionen und ihre Effekte auf die Waldentwicklung | BMBF, FKZ 01LC1716A
2017-2018
Nachhaltige Anpassung der Siedlungsentwicklung und technischen Infrastrukturen an die Herausforderungen des demografischen Wandels, Erstellung Katalog mit Praxisbeispielen | BMBF, FKZ 3716 15 102 0
2014-2018
Render - Regionaler Dialog Energiewende – Gemeinsam auf den Weg machen zur EnergieRegion Aachen 2030, Teilprojekt 5 | BMBF, FKZ 033L116E
Project websiteProject report
2015-2016
Muriel - Erarbeitung methodischer Ansätze und Handlungsleitlinien zur interdisziplinären Planung und Gestaltung urbaner Retentionsräume auf der Grundlage multifunktionaler Flächennutzung als Bestandteil des urbanen Überflutungsschutzes | DBU, AZ 32223/01
2014-2016
Stresstest Stadt – Mit neuen Risiken planen und leben lernen | BBSR, Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung
Project website
2014
Auswertung der online-Befragung zur Fachtagung „Wald in Entwicklung 2.0“ | Wald und Holz NRW, Nationalparkforstamt Eifel
2011-2014
DSI - Entwicklung von interoperablen Datenstrukturen und Methodenbibliotheken als zentrales Analysewerkzeug für eine transparente Stadtentwicklung mit Raumbezug | EFRE
Further information
2007-2009
REFINA - Nicht-bauliche Nutzungsoptionen und ökologischer Verkehrswert. Projektteil im BMBF-Verbundprojekt: Regionales Portfoliomanagement, neues Instrument zur Intensivierung des Brachflächenrecyclings. Im Rahmen des BMBF-Förderschwerpunktes REFINA - Forschung für die Reduzierung der Flächeninanspruchnahme und ein nachhaltiges Flächenmanagement | BMBF
2006-2009
REISE - Entwicklung ökologischer Bewertungsmethoden. Projektteil im BMBF-Verbundprojekt: Entwicklung eines risikobasierten Entscheidungshilfesystems zur Identifikation von Schutzmaßnahmen bei extremen Hochwasserereignissen | BMBF
2004-2006
Modellierung von Landschaftsentwicklungsszenarien für die Managementzone im Nationalpark Eifel unter Berücksichtigung verschiedener Managementvarianten einschließlich spezieller Untersuchungen der Heuschrecken, Tagfalter und Vögel sowie der Ableitung von Monitoringparametern für die Offenlandentwicklung | MUNLV (LÖBF) NRW
Contact

We look forward to hearing from you!